www.Yogaguide.ch

Yoga und Meditation in der Schweiz

Anton Tönz
  • Männlich
  • Baden AG
  • Schweiz
 

Anton Tönzs Seite

Profilinformationen

Persönliches
Yoga- und Meditationslehrer, Buchautor, indischer Musiker
Über mich
1975 Meditationslehrerausbildung unter Maharishi Mahesh Yogi, 1979 Heirat mit der indischen Tanz- und Musikpädagogin Vijaya Rao, seit 1993 selbständige Lehrtätigkeit als Yoga- und Meditationslehrer, Begründer des Akshara Vidya und der mystisch-vedischen Meditation 'Samnam'. Initiant des Retreatzentrums Casa Venezia im Tessin, sowie der dort sporadisch stattfindenden SWAHU (Spiritual World Assembly of Humanity), Autor der Bücher 'Spirituelle Geheimnisse', 'Seligkeit in mir', 'Fussspuren am Himmel', 'Yoganushasanam', u.a.m.
Mein Yoga Stil
Mystisch vedische Meditation und Yoga gemäss den Überlieferungen der Upanischaden. Akshara Vidya - Die Wissenschaft des ewigen Seins.
Ich übe Yoga bei
Täglicher Unterricht von Yoga, Meditation und Indischer (Karnatischer) Musik an der Nateschwara Akademie von Vijaya Rao, in Baden, Schweiz.
Yogareisen
Casa Venezia, Tessin - www.casavenezia.ch
Homepage
http://www.mystic-veda.ch / www.nateschwara.ch

Anton Tönzs Fotos

Pinnwand (2 Kommentare)

Sie müssen Mitglied von www.Yogaguide.ch sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden www.Yogaguide.ch

Um 8:38pm am 6. März 2019 sagte James Pollard...

Good Day,

How is everything with you, I picked interest on you after going through your short profile and deemed it necessary to write you immediately. I have something very vital to disclose to you, but I found it difficult to express myself here, since it's a public site.Could you please get back to me on ( jamiepollard744@aol.com ) for the full details.
Have a nice day
Thanks God bless.

Um 6:21pm am 21. Juni 2016 sagte Michèle Weingartner...

Lieber Anton, besten Dank für deine Rückmeldung. Für mich bedeutet "frei von Regeln" so viel wie frei von Dogmen. Die Wege sind so unterschiedlich, wie die Menschen, die sie begehen. Wie ich es zur Zeit verstehe, steht das kultivieren einer heilsamen Haltung gegenüber allem was wir im Leben begegnen (dem An-, Unangenehmen wie auch dem Neutralem) im Vordergrund. Nochmals danke. Ich werde mich gerne an deine Worte erinnern. Ich wünsche dir und deinen Liebsten eine glückliche Zeit und grüsse dich herzlich. Michèle

Wäre Yoga frei von Regeln, so wäre er kein gangbarer Weg! Jeder Weg ist gekennzeichnet durch Einschränkungen. Diese Einschränkungen erweisen sich letztlich als Leitfaden. Ohne sie ist Fokus unmöglich und ohne Fokus kann kein Ziel gefunden werden.

Anton Tönz

 
 
 

Aus unserem Netzwerk

Werbung

Über

Esther Schmidt hat dieses Ning-Netzwerk erstellt.

© 2019   Erstellt von Esther Schmidt.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen